Wärme aus Holz

Wärme aus Holz: 26. Ausstellertage am I.D.E.E.

Samstag und Sonntag, 27./28. Januar 2018
jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

Moderne Holzfeuerungsanlagen bieten ein breites Spektrum komfortabler und effizienter
Einsatzmöglichkeiten, sei es bei der Wärmeversorgung landwirtschaftlicher Betriebsgebäude, größerer
Wohnobjekte, kommunaler Liegenschaften oder in den privaten Haushalten. Die Entwicklung im
Bereich der modernen Holzheiztechnik hat in den letzten Jahren einen rasanten Verlauf genommen.

 

Wärme aus Holz: Modernste Technik

Zu den 26. Ausstellertagen stehen die 40 Partnerunternehmen des I.D.E.E. e.V. in der Zeit vom
27. bis 28. Januar 2018 jeweils von 10:00 bis 18.00 Uhr zu einem persönlichen
Beratungsgespräch im bundesweit größten Informationszentrum für die „Wärme aus Holz“ zur
Verfügung. Gezeigt wird dabei die neueste und modernste Heiztechnik zur Nutzung von
Scheitholz, Hackschnitzeln und Pellets. Einige Anlagen können auch im Echtbetrieb in Augenschein
genommen werden. Weitere Themen sind die Schornstein- und Filtertechnik, die solare Wärme, die
Wärmespeicherung und die solare Stromerzeugung. Zudem werden Informationen zur gemeinsamen
Wärmenutzung im Rahmen von Wärmenetzen, den gesetzlichen Anforderungen beim Betrieb von
Holzfeuerungen und den aktuellen Förderprogrammen gegeben.

Das begleitende Vortragsforum der Partnerunternehmen bietet weitere fundierte Informationen
zum Einsatz der Wärme aus Holz und weiterer erneuerbarer Energieträger. Vor dem I.D.E.E. erfolgen
Praxisvorführungen zur Energieholzbereitstellung. Außerdem werden neben der Herstellung von
Holzhackschnitzeln und der Demo zur Pelletlogistik Brennholzmaschinen und Geräte zur
Aufbereitung von Scheitholz in verschiedenen Verarbeitungslinien gezeigt.

 

Welcher Brennstoff passt zu meiner Hackschnitzelfeuerung?

Im Rahmen einer begleitenden Ausstellung wird die neue Qualitätszertifizierung ENplus für Holzhackschnitzel vorgestellt. Zudem informieren Produzenten und Händler über die Qualitätssicherung bei der Herstellung und dem Vertrieb von Holzpellets.

 

Vortragsforum Partnerunternehmen

Samstag, 27. Januar 2018

Uhrzeit Thema
11:00 – 11:45 Richtiges Heizen mit Holz

Jens Wellen, Technischer Innungswart der Schornsteinfeger-Innung für den Regierungsbezirk Arnsberg

11:45 – 12:30 Holzheizkessel für Pellet, Scheitholz und Restholznutzung

Dipl.-Ing. Andreas Schäfer, Viessmann Deutschland GmbH

12:30 – 13:15 Produktion, Logistik und Qualitätssicherung bei Pellets und Holzhackschnitzeln gem. ENplus Zertifizierung

Maximilian Volgmann, Deutsches Pelletinstitut GmbH (DEPI)

13:15 – 14:00 Windhager – Die Heizung

Thema: Saubere und energiesparende Holzheizkessel

Jörg Gebecke, Windhager Zentralheizung GmbH

14:00 – 14:45 Förderung der Pelletheizung beim Austausch der alten Heizanlage oder energieeffizienten Bauen und Sanieren

Dipl.-Ing. Carsten Peters, Verbraucherzentrale NRW

 

Sonntag, 28. Januar 2018

 

Uhrzeit Thema
11:00 – 11:45 Nano-PK – Kompakter Pelletskessel mit Brennwerttechnik

Christian Schmahl, HARGASSNER GmbH

11:45 – 12:30 BRUNNER – Heizen auf Bayerisch: Pelletkessel, Scheitholzvergaser und Heizzentrale in bewährter Qualität.

Oliver Nanko, Ulrich Brunner GmbH

12:30 – 13:15 Olsberg Kaminöfen – Innovationen von Wirbelbrennkammer über Wassertechnik bis zur elektronischen Ofensteuerung OEC

Siegfried Imöhl, Olsberg GmbH

13:15 – 14:00 Kombitechnologie – Heizen mit Scheitholz und Pellets

Arno Kynast, Werksvertretung Lohberger Heiztechnik GmbH

14:00 – 14:45 Wie lange darf ich meinen alten Holzkessel heizen? Emissionen senken, Effizienz und Komfort beim Heizen mit Scheitholz steigern

Dipl.-Ing. (FH) Volker Striemer, HDG Bavaria GmbH

14:45 – 15:30 Photovoltaik – Eigenverbrauch – Speicher

Christian Bierbaum, Davice Energie

 

Kontakt:

Informations- und Demonstrationszentrum
Erneuerbare Energien e.V. (I.D.E.E. e.V.)
Carlsauestr. 91a / Steinhelle
59939 Olsberg
Tel. 02962 – 802 840
Email martin.schwarz@idee-nrw.de


Autor: (pk) / PK-Media Consulting GmbH
Foto: I.D.E.E. e.V.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.